Hinweis zur Erreichbarkeit aufgrund der Corona-Arbeitsschutzverordnung

Aufgrund der aktualisierten SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung zur Kontaktreduzierung ergreifen wir zusätzliche Maßnahmen, um ein Ansteckungsrisiko der Beschäftigten zu minimieren. Unsere Belegschaft wird daher bis auf Weiteres im Home-Office arbeiten.

Wir bitten hierbei um Verständnis, dass wir unsere Arbeitsabläufe an diesen Umstand anpassen müssen. Selbstverständlich sind wir für Ihre Anliegen weiterhin erreichbar, ersuchen jedoch Anfragen zukünftig *möglichst schriftlich* sowie *ausschließlich* an folgende Adressen zu senden:

sowie

Der Versand von Emails an individuelle Emailadressen (Mitarbeiterpostfächer) führt erfahrungsgemäß zu einer spürbaren Verzögerung des Kommunikationsprozesses.

Verzichten Sie sofern möglich auf telefonische Anfragen, vorausgesetzt eine Abwicklung per Email ist möglich. In dringenden Fällen erreichen Sie uns selbstverständlich weiterhin unter den bekannten Servicenummern – nutzen Sie bitte ggfs. auch unser Mailboxsystem, sofern Anrufe nicht direkt persönlich angenommen werden können.

Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass gemäß aktuellem Stand die Lieferfähigkeit auf Grund ausreichender Bevorratung weiterhin wie gewohnt gegeben ist.

Zurück zur News-Übersicht